Leo Bäthe

Leo Bäthe
Vita

Leo Bäthe, Jazz-Pianist und Organist; Mitglied in Jazz-Ensembles, Pop-Bands und Big Bands; internationale Tourneen und Konzerte

Geboren 1997 in Gießen, lernt der Jazz-Pianist Leo Bäthe schon im Kindesalter Klavier und Saxophon, später kommt noch die Orgel hinzu. Zahlreiche Teilnahmen mit 1. Preisen bei „JugendMusiziert“ und eine Organistenausbildung (D-Prüfung) führen zum Jazz-Studium nach dem Abitur. An der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig studiert Bäthe seit 2016 Jazz-Klavier bei Prof. Michael Wollny mit Abschluss im Jahr 2021.
Von 2017-2019 war er Pianist im LandesJugendJazzOrchester Hessen.
Der gebürtige Butzbacher ist seitdem in zahlreichen Jazz-Ensembles, Pop-Bands und Big Bands aktiv.
Bäthe spielte schon auf so unterschiedlichen Bühnen wie im Schauspiel Leipzig, der Neuen Welt Zwickau und im hr-Sendesaal Frankfurt.
Tourneen und Konzerte führten ihn bereits zu bedeutenden Musik-Festivals (Rheingau Musik Festival, Aarhus Jazz Festival) nach Deutschland, China, Rumänien, Dänemark und Frankreich.

 

Aktuelle Seminare von Leo Bäthe
Datum/Zeit Veranstaltung
21. Mai 2021, 15:30 Uhr bis
24. Mai 2021, 18:30 Uhr
JazzCamp Hessen
Landesmusikakademie Hessen